home » über uns

TTK - Verein für klassische und moderne Kampfkunst

TatsuToraKai Deutschland e. V. ist ein Verband, dessen Ziel es ist realistische Selbstverteidigung, Kampfkunst und Kampfsport unter einem Dach zu vereinen.

Er steht prinzipiell allen Stilrichtungen der asiatischen oder europäischen Schulen offen. Unsere Mitgliedsvereine trainieren oft noch andere Disziplinen wie Karate, Taekwondo, Judo, JuGoRyu Toide, Kobudo, Boxen, Ringen oder modernen Messer- und Stockkampf.

Wir glauben, dass jeder Mensch das Recht hat, sich und andere angemessen zu verteidigen und möchten ihm dafür das nötige Wissen und die essentiellen Fertigkeiten vermitteln. Nur ein Mensch, der die harten Grundlagen der Selbstverteidigung beherrscht, kann überzeugend Kampfkunst betreiben.

TatsuToraKai bietet ein Ju-Jitsu System an, dass den Aspekten der effizienten Selbstverteidigung als Basisausbildung für Neu- und Quereinsteiger ebenso gerecht wird, wie es dem Fortgeschrittenen das Studium der Kampfkunst ermöglicht.
Darauf basieren weitergehende Übungen in konkreten Bedrohungs- und Angriffsszenarien.

Wichtig sind aber nicht nur körperliche Fertigkeiten, sondern auch das Wissen um die psychischen Seiten des Kampfes. Besonderer Wert wird auf Deeskalations- und Vermeidungsstrategien gelegt und damit verbunden die Fähigkeit das Unheil heraufziehen zu sehen. Nur dann kann man sich auf den Kampf vorbereiten oder ihn vermeiden, soweit das möglich, beziehungsweise akzeptabel ist.

Auf Lehrgängen werden besondere Themen wie Selbstverteidigung in normaler Kleidung in städtischer und ländlicher Umgebung trainiert, auch nachts oder bei schlechtem Wetter. Es werden spezielle Techniken wie Messereinsatz intensiver behandelt oder juristische Problemstellungen besprochen.